Stimme und Präsenz für deinen Yogaunterricht

im Anjali-Yoga in Hamburg

Sa 22.10. & So 23.10.2022

Als Yogalehrer stehen wir vor der Klasse regelmäßig auf dem Präsentierteller. Unsere Stimme und Präsentation des Unterrichtsmaterials können dabei große Unterschiede machen. Wir können mit unserer Stimme ‚Stimmung‘ kreieren, unsere Authentizität und Wahrhaftigkeit leuchten lassen und die Teilnehmer unserer Stunden verzaubern.

Dabei können uns Aufregung, Nervosität, soziale und gesellschaftliche Prägung – „Sei bloß nicht zu laut!“ „Sei lieb!“ – und auch unsere eigene Wahrnehmung unseres Klanges im Wege stehen.

In dieser Fortbildung arbeiten wir daran, wie du dich mit deiner ganz persönlichen Stimme im Unterricht richtig wohlfühlst und so deine Präsenz für den Unterricht – auch online – optimal steigern kannst.

Inhalte:

  • Stimmübungen aus Sprecher- und Schauspielpraxis, die deine Stimme stärken, Heiserkeit vorbeugen und dir helfen, deine eigene Stimme zu finden und besser kennen zu lernen
  • Einen Einblick in den Stimmapparat und seine Arbeitsweise
  • Was kann deine Stimme noch?
  • Soziale Prägung und was Stimme mit Präsenz zu tun hat
  • Tricks gegen Nervosität und bei Ermüdung und Heiserkeit
  • Individuelles Training vor und mit der Gruppe, um direktes Feedback optimal umsetzen zu können

Ausbildungszeiten:

Samstag 22.10.2022 von 10 – 17 Uhr, inkl. Mittagspause
Sonntag 23.19.2022  von 10 – 16 Uhr, inkl. Mittagspause

Investition:

Early Bird 180 Euro, danach 220 Euro
– Inkl. Zertifikat

Mindestteilnehmeranzahl: 4 Personen

Maximalteilnehmeranzahl: 10 Personen

HIER kannst du deinen Platz buchen

Das Wochenende mit Erdmuthe zum Thema Stimme und Präsenz war eine sehr schöne Erfahrung. Atmung und Stimme verbinden und damit einen Raum zu geben, wurde mir da richtig bewusst. Mit Hilfe von direktem Feedback konnte ich mich genau betrachten und klarer sehen, was ich mit meiner Stimme ausdrücken will und was für eine Wirkung erzielt wird.

Sandra, Teilnehmerin
Bild von Anna Virbinskis